Aktuelles

Wir sind für Sie da!

Mit Abstand die Besten ;-)

Aktuell beraten, unterstützen und begleiten wir Sie gerne per Video, Telefon oder Mail.

Sobald es wieder möglich ist, können wir Sie auch in unseren Büroräumlichkeiten empfangen, bis auf weiteres gilt da Maskenpflicht. Wir verfügen über ein Schutzkonzept, das von unserem Auftraggeber, dem Amt für Wirtschaft und Arbeit Kanton Aargau, bewilligt worden ist und sorgen so für die grösstmögliche Sicherheit.  

Wir freuen wir uns auf Ihren Anruf an 062 823 30 46 oder mobil 079 125 20 46 sowie Ihre Mails an info@remove-this.tandem-ag.ch.

Sie können mit uns einen Videochat-Termin für WhatsApp, Zoom, Skype, Teams, etc. vereinbaren. Auch so können wir Sie weiterhin bei all Ihren Fragen zum Thema "Bewerben" unterstützen und begleiten. 

Schauen Sie sich auch unseren Service-Teil an. Dort finden Sie die aktuellen Medienberichte sowie nützliche Tipps.

Alle Informationen zur Situation im Kanton Aargau finden Sie hier: www.ag.ch/coronavirus

Zusätzliche Massnahmen zur Unterstützung von Erwerbslosen (Beschluss des Bundes am 25.03.2020)

 

Bestes Beispiel aus der Praxis: Portrait eines Tandems

Aargauer Zeitung vom 30. März 2021

Über 50 und den Job verloren: Wie eine Aargauerin und ein Aargauer damit umgehen – und wie Corona das Problem verschärft

Vollständiger Beitrag (Unser Portrait ab Seite 9)

Jetzt erst recht - Stellensuchende brauchen Unterstützung!

Situation durch Corona verschärft: Ü-50er finden nur schwer einen Job

Älteren Personen fällt es besonders schwer, eine neue Stelle zu finden. Die Corona-Pandemie verschärft das Problem. Darum wird nun ein Programm, das Abhilfe schaffen soll, erweitert.

Beitrag in der Aargauer Zeitung vom 10. März 2021 

Seit über fünf Jahren erfolgreich unterwegs

Jahresbericht 2020

Facts and Figueres 2015 - 2020

Jahresbericht 2019

Schauen Sie sich auch die aktuellen Medienberichte an. 

Positive Rückmeldungen

Richtig ins Rollen gekommen

Eine ehemalige Teilnehmerin (geb.1962), die beim Tandemstart bereits über ein Jahr lang erfolglos auf Stellensuche war, schrieb uns folgende Zeilen:

Seit Anfangs April bin ich mit einem 60% Pensum gestartet und bin sehr happy! Einerseits, weil es in einem spannenden und gleichzeitig sinnstiftenden Tätigkeitsgebiet spielt, andererseits, weil ich mein ganzes Wissen und meine Erfahrung einbringen kann. In dieser Kleinfirma bin ich zuständig für die Bereiche Marketing & Kommunikation sowie allgemeine administrative Arbeiten. Es ist viel Aufbauarbeit gefragt - da kann ich natürlich aus dem Vollen schöpfen.

Doch dies ist nicht alles! Gleichzeitig zum Stellenanfang wurde ich von einer Bildungsinstitution angefragt, die Kommunikationsstelle mit einem 10% Jahrespensum zu übernehmen. Damit werde ich nun tatsächlich im September starten. 

Sie sehen also, es ist viel passiert, und alles hat sich alles zum Guten gewendet! Dieser Erfolg gehört zu einem grossen Teil auch Ihnen. Die Teilnahme am Tandem Programm hat mir viel gebracht. Dafür bin ich sehr dankbar! Ihre Auswahl betreffend Mentorin war «the perfect match»! Die Zusammenarbeit mit meiner Mentorin war in jeder Beziehung sehr wertvoll. Dank ihrem grossen Engagement und insbesondere auch der "Türöffnung" zu einer befristeten Stelle ist das Ganze so richtig ins Rollen gekommen.   

 

Starten und ankommen

Ein ehemaliger Teilnehmer (geb. 1962) schickte uns nach seiner erfolgreich bestandener Probezeit beim neuen Arbeitgeber folgende Rückmeldung: 

Meinem Mentor und der Programmstelle Tandem möchte ich nochmals ganz herzlich danken für die Unterstützung und die Begleitung. Ich würde jedem Menschen wünschen, der sich in der gleichen Situation befindet wie ich damals, dass er am Programm Tandem 50 plus teilnehmen kann.

In den vergangenen drei Monaten habe ich viel dazugelernt, konnte meinen Wissenshorizont erweitern und menschlich neue Kameraden gewinnen. Die vergangene Zeit war sehr intensiv und sehr abwechslungsreich. Der neue Job beinhaltet sehr viele verschiedene anspruchsvolle Tätigkeiten und Verantwortungsbereiche. Ich habe mich mit neuen Systemen wie SAP und CRM angefreundet und schon einiges über unsere Produkte dazugelernt. Das neue Team hat mich sehr gut aufgenommen und mich sofort akzeptiert, sodass es keine Anlaufschwierigkeiten gab. Ich bin rundum mit meiner neuen Tätigkeit zufrieden, auch der Arbeitgeber bescheinigt mir ein hohes Mass an Lernwilligkeit, Einsatz, Sozialkompetenz und Freude am neuen Job. Das heutige Mitarbeitergespräch war für beide Parteien ein Erfolg, meine Probezeit geht Ende Woche erfolgreich zu Ende. Ich bin angekommen.